Dr. Vinzenz Mansmann – Autor

Dr. V. Mansmann, Autor

Dr. Vinzenz Mansmann – Autor

Activity Level: 78%

Author Overview

Dr. med. Vinzenz Mansmann (*1955) ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, und Experte für Burnout-Therapie und Stressbewältigung. Nach einer Tätigkeit in der Psychiatrie und als Landarzt gründete er 1989 eine Rehaklinik für körperliche und/oder psychische Erschöpfung und leitete diese über 25 Jahre lang. 2007 gründete er ein zusätzliches Akutkrankenhaus für Psychosomatik und Psychotherapie für Patienten mit seelischem Trauma. Vor und neben seiner klinischen Tätigkeit führte er 32 Jahre lang eine ambulante Arztpraxis für Ganzheitsmedizin und hat über 25.000 Patienten persönlich behandelt.

Er ist Visionscoach (Master) und seit über 25 Jahren buddhistischer Meditationslehrer mit Kursen zweimal wöchentlich in den Kliniken, aber auch für ambulante Patienten sowie Spezialseminare für Ärzte und Therapeuten in Baden-Baden.

Als Autor und Unternehmensberater im Gesundheitswesen setzt er sich heute für die integrative Behandlung von Patienten mit Ganzheitsmedizin, Naturmedizin, psychosomatischer Wissensvermittlung und glaubensunabhängiger Spiritualität ein. Die moderne Medizin soll nicht nur effektiver, sondern auch menschlicher gestaltet werden. Prophylaxe heißt dabei vor allem Wissensvermittlung und Förderung der Eigenverantwortung für die persönliche, körperliche und psychische Gesundheit.

Er verbüßte eine Freiheitsstrafe wegen eines formalen Fehlers bei den privatärztlichen Abrechnungen von ausländischen Therapieverfahren, was gesetzlich einen Versicherungsbetrug darstellte. Dabei hatte er sich nicht persönlich bereichert, sondern dadurch bekamen die Patienten die effektiveren, ausländischen Behandlungsmethoden wie z.B. amerikanische Traumatherapie SE, Ayurveda-Massagen, Schweizer Dauerbrause oder Thaimassagen erstattet. Diese Methoden sind aber in Deutschland nicht anerkannt, so dass sie vom Patienten hätten selbst bezahlt werden müssen. Nach Umstellung auf die Regelbehandlungen, wie sie die 27 Jahre alte Gebührenordnung (politischer Reformstau) erlaubte, benötigten die Patienten statt 3,5 Wochen danach 7 bis 8 Wochen Behandlungszeit im psychosomatischen Krankenhaus, was sowohl für die Krankenkassen als auch für die Arbeitgeber insgesamt deutlich teurer wurde.

Zu seiner persönlichen Burnout-Therapie in Untersuchungshaft sagte er: “Ich habe das Glück, dieses Buch im Gefängnis für meine Mitgefangenen schreiben zu können. Hier kann man ohne Stress und Ablenkungen am ungestörtesten Bücher schreiben und meditieren.“

Leave Comment

Neue Bücher werden innerhalb Deutschlands kostenfrei geliefert. Antiquariat ohne Neue Bücher kosten 3,- € Versandpauschale. Ausblenden